Hövelhof. Der Förderverein „Wasser für Labgar e. V.“ hatte für Sonntag, den 11. August 2013 zu einem Benefiz-Frühstück ins Hotel Viktoria eingeladen. Der Einladung gefolgt waren vierzig Gäste, die das reichhaltige, ausgezeichnete Frühstück in netter Atmosphäre ausgiebig genossen. Dorothea Martl als 1. Vorsitzende begrüßte die Anwesenden und freute sich über die rege Teilnahme. Jan Stollmeier am Keybord untermalte musikalisch den Vormittag. Zur guten Stimmung trug zudem die Servicekraft Else Mögesie  (Antje Huißmann) bei, die neben flottem Service mit verkehrt  gebundener Schürze erheiternde Zwischenbemerkungen bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit zum Besten gab und sich zuletzt noch als musikalisches Talent entpuppte. Durch ihren Einsatz und eine  unterhaltsame Tombola mit attraktiven Gewinnen und Gratislosen, bei der niemand leer ausging, war dieser Vormittag kurzweilig, unterhaltsam und mit 560,00 € Spenden zur Verbesserung der Wasserversorgung im Ort Labgar im Senegal auch sehr erträglich. Ihren herzlichen Dank für diese Unterstützung brachten Dorothea Martl und Mor Sène, gebürtig aus Labgar, zum Schluss an alle Teilnehmenden zum Ausdruck.

Insgesamt eine rundum gelungene Veranstaltung, die es wert ist, wiederholt zu werden!